Kulturell bei der Erdbestattung fast nicht mehr wegzudenken: Der Sarg. Doch wie entwickelte sich das Bett zur ewigen Ruhe und wie kam es zu seinem Namen?
Laute Musik, Tanz und bunte Särge: in Ghana ist die Bestattung ein farbenfrohes Happening. Warum feiern die Ghanaer die Beerdigung so bunt und ausgelassen?
Wir zeigen besonders skurrile, jedoch auch humorvolle Grabsteininschriften einiger Berufsgruppen. Der schwarze Humor kommt auch hier nicht zu kurz.
Wie weit reicht die Kultur der Beerdigung weltweit tatsächlich zurück? Wir betrachten verschiedene Kulturen und deren erste Bestattungen.
Wissenschaftler aus Dänemark haben einen Fragebogen zu möglichen Nahtoderfahrungen erstellt. Wie der Test funktioniert, erfahrt Ihr hier.
Welche skurrilen Grabsteininschriften lassen sich die Bewohner der englischsprachigen Länder einfallen? Eine Übersicht über die kuriosesten Inschriften.
Bauerbeiter fanden 1962 das bislang älteste Grab Deutschlands. Die Forschung will daraus Erkenntnisse zur neolithischen Revolution ziehen.
Eine einheitliche Regelung zur freizeitlichen Nutzung von Friedhöfen gibt es nicht. Längst ist deshalb ein Konflikt um diese entbrannt. Was ist erlaubt? Was nicht? Und wie sieht es international aus?
Neue Entdeckungen bringen die Wissenschaft über die Wikingerbestattung ins Grübeln. Einige kuriose Informationen zur Wikingerbestattung.
Was steckt hinter der Tradition der Mumifizierung? Welchen Zweck verfolgten die alten Ägypter mit dieser Tradition? Und gibt es den Bestattungskult auch heute noch?