Lebenswelten

Der Trend zur Individualisierung in der Gesellschaft spiegelt sich auch in der Bestattungskultur wider. Die Bekleidung, in der Menschen sich zur letzten Ruhe betten, passt sich deren Lebensstil an. Um dabei die Würde des Verstorbenen zu wahren, ist bei Bestattern Empathie gefragt.
Im Klartraum kann der Träumende bewusst entscheiden was im Traum passieren soll. Wir beschreiben einige Methoden, um einen Klartraum zu bekommen.
Das Internet vernetzt Menschen miteinander und hat Generationen geprägt. Es birgt aber auch Gefahren, besonders Jüngere werden oft Opfer von Cybermobbing.
Fahrradfahren erlebt derzeit einen regelrechten Boom. Dabei sollten Sportler das Fahren auf zwei Rädern nicht unterschätzen.
Für stark übergewichtige Menschen sind normierte Grabstätten häufig zu klein. Bestatter bieten deshalb inzwischen Plätze in XXL an.
Normales Träumen war gestern! Im Klartraum ist es möglich, die Handlung bewusst zu steuern. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Was steckt dahinter?
Glück kann man sich nicht kaufen, lautet eine alte Volksweisheit. Doch zumindest scheint es für das Wohlbefinden sehr zu helfen, wenn es finanziell rund läuft – das legt eine aktuelle Studie nahe.
Viele Deutsche haben während des Lockdowns das Joggen für sich entdeckt. Wir sprechen mit einer Physiotherapeutin über die Risiken.
Blutspenden halten sich 42 Tage. Um den Bedarf zu decken, sind zahlreiche Spenden daher unumgänglich. Warum werden dann noch immer Gruppen ausgeschlossen?
In Asien zählt die Maske zum Alltag. Und das war auch schon vorher so. Und bei uns in Deutschland und Europa? Gehört die Maske weiterhin dazu?