D-Lounge New Work: Revolution am Arbeitsmarkt?

Schöne neue Arbeitswelt? Was gestern unmöglich schien, ist heute Realität. Und morgen überholt. New Work und die zunehmende Vernetzung der Welt, schenkt uns eine bislang nicht dagewesene Freiheit und Mobilität von Arbeit.

New Work. Alles steht auf dem Prüfstand

Homeoffice, hybrides Arbeiten, hierarchielose, hyperagile Organisationen, die Auflösung der klassischen Bürostruktur, Shared-Desk-Konzepte, weniger Arbeitszeit, eine 4-Tage-Woche zu gleichem Gehalt. Hinter allem steht derzeit ein großes Fragezeichen:

D-Lounge NEW WORK – Revolution am Arbeitsmarkt? Wie sieht unsere Arbeitswelt in 10 Jahren aus?

Das Thema der D-Lounge von DELA und die Bayerische

→ 07. Dezember 2022. 18:00 Uhr. Live aus der DELA-Zentrale in Düsseldorf

Was fördert Wohlbefinden, Motivation und Kreativität der Mitarbeiter?

Firmen müssen zunehmend ihre Kultur hinterfragen und sich auf dauerhafte Veränderungen einstellen, sagen Experten. Unternehmen, Personalabteilungen und Recruiter sehen sich mit einem steigenden Konkurrenzdruck um qualifizierten Nachwuchs und High Potentials konfrontiert, da sich Angebot und Nachfrage umkehren. Am Ende sei die alles entscheidende Frage: Wie halte und bekomme ich gute Mitarbeiter?

Vier-Tage-Woche als Experiment

Mehr Zeit für Familie, mehr Zeit zur Regeneration. Nur vier Tage pro Woche arbeiten – kann das funktionieren? 70 Unternehmen mit insgesamt 3300 Mitarbeitern testen das derzeit in Großbritannien. Es ist der weltweit größte Versuch dieser Art. Ein Forscherteam soll auswerten, ob die Produktivität steigt, wie sich die Arbeit verändert, wie es den Arbeitskräften dabei geht. Daran beteiligt sind die Universitäten Cambridge und Oxford, die die Ergebnisse dieses weltweit größten Versuchs noch in diesem Jahr veröffentlichen wollen.

Personalsorgen um Mitarbeitergewinnung

Hinter den Experimenten, die Arbeitswelt für Mitarbeiter neu zu gestalten, steckt aber auch knallharter Wettbewerb. Die geburtenstarken Babyboomer verabschieden sich. Gleichzeitig hebeln Millenials und die nachrückende Generation Z starre Arbeitsmodelle sukzessive aus und stellen Unternehmenskulturen und alten Arbeitsethos in Frage. Work-Life-Separation und Arbeiten im Quiet Quitting-Modus, im ständigen Kündigungsmodus, machen die Runde.

Viel Stoff zum Diskutieren. Seid gespannt! Auf einen Austausch, wie ihn nur die D-Lounge schafft.

Unsere Gäste:

Miriam Höller, Speakerin, Model, Unternehmerin und Ex-Stuntfrau, die schon in vielen Ländern gelebt und gearbeitet hat, sagt: Ohne Risiken einzugehen, gibt es keine Veränderung. Alexander Müller-Benz, Head of People and Culture bei der Bayerischen über Chancen und Grenzen von New Work , Stefanie Weidner, zuständig für Unternehmensentwicklung und Corporate Innovation beim Kölner Maklerbetrieb GründerFinanz, sagt, digitale Strukturen und Plattformen ermöglichen bei uns immer mehr ortsunabhängiges Arbeiten, Franziska Zepf, Geschäftsführerin von PremiusMakler und www.die-gründerinnen.de und weit gereiste Social Media Expertin, berichtet von ihrem eigenen Work and Travel-Lifestyle, Patrick Hamacher, Geschäftsführer von ‘Was-ist-Versicherung.de’ und ‘Hamacher Versicherungsmakler’ gibt uns interessante Einblicke in die spezielle Existenz- und Ausgabenabsicherung von Freelancern, Selbständigen, Online-Unternehmern und digitale Nomaden.

Unsere Moderatoren:

Dr. Rainer Demski (NewFinance) und Walter Capellmann (DELA) freuen sich auf spannende Gäste und eine lebendige Diskussion.

Das ist die D-Lounge
Viermal im Jahr. Vier Städte. Vier Themen. Über 30 Speaker. Wie immer im Fokus: Aktuelle Themen, die die Branche beschäftigen. Das Besondere an unserem beliebten Feierabend-Talk. Vermittler können vor Ort oder virtuell an der D-Lounge teilhaben. Jeweils 20 Plätze sind verfügbar. Online natürlich unbegrenzt. Am 07. Dezember heißt es Willkommen zur Lounge „New Work“ im DELA-Hauptquartier Düsseldorf.

Hier kostenfrei zur D-Lounge anmelden:

An jedem Termin der D-Lounge freuen wir uns, die ersten 20 Interessenten als Gäste vor Ort begrüßen zu dürfen.

Titelbild: © NewFinance