Marketing auf LinkedIn: Lohnt sich das für Vermittler?

LinkedIn
LinkedIn_Marketing

Den einstigen Nice-to-Have-Status hat es schon lange hinter sich, inzwischen ist es für viele Berufstätige kaum mehr wegzudenken. Die Rede ist vom weltweit führenden B2B-Netzwerk LinkedIn. Inzwischen ist die Plattform laut GlobalWebIndex zu einem echten Social-Media-Riesen angewachsen. Angesichts eines achten Platzes unter den beliebtesten Social Media Plattformen weltweit drängt sich die Frage auf: Wie können Vermittler das immense Potenzial von LinkedIn für sich nutzen?

Seit 2009 in Deutschland

LinkedIn (seit 2016 im Microsoft-Konzern) hat eigenen Angaben zufolge mehr als 610 Millionen Nutzer in über 200 Ländern, darunter 13 Millionen in der D-A-CH-Region. Damit liegt das 2003 gegründete und seit 2009 in Deutschland vertretene Social Media Network nur noch knapp hinter Xing mit 16 Millionen Nutzern.

Hochwertige Inhalte

Laut einer Analyse von Salesforce zeichnet sich LinkedIn dadurch aus, dass es auf den Faktor „Content mit Mehrwert“ setzt. Der Newsfeed ist eine gelungene Mischung aus sinnvollen Inhalten, interessanten News, cleveren Hilfestellungen und praktischen Tipps, die den User zur Veröffentlichung eigener Inhalte und Interaktionen animieren. Dafür sorgt nicht zuletzt die Implementierung neuer Kommentar- und Weiterleitungsfunktionen, die das Portal noch attraktiver für den User machen.

Leadgenerierung mit LinkedIn

Wer LinkedIn nutzen möchte, um neue Kunden zu gewinnen, sollte eines nicht vergessen: Eine aussagekräftige Internetpräsenz, ein eigener Blog oder eine Landingpage zu einem speziellen Thema sind essenziell für den für den Social-Media-Erfolg und zugleich die Basis für sämtliche Aktivitäten auf LinkedIn.

LinkedIn bietet eine Vielzahl an Tools und Funktionen, um auch abseits von eigenen Inhalten auf sich aufmerksam zu machen. Besonders erwähnenswert ist die Connect-Funktion, die es erlaubt, auf LinkedIn veröffentlichte Inhalte automatisch auf dem eigenen Twitter-Account zu teilen.

Für Vermittler bietet es sich zudem an, gleich in mehreren Gruppen präsent zu sein. Einerseits wissen sie dadurch, welche Themen in der Branche diskutiert werden und wer sich ebenfalls dafür interessiert, andererseits können sie auf diesem Wege mit ihrer eigenen Expertise zur Diskussion beitragen. Zwei Aspekte, die für die Leadgenerierung nicht unerheblich sind.

Hauseigene Werbeformate

Marketing mit LinkedIn ermöglicht eine effektive und erfolgreiche Zielgruppenansprache. Das gilt für Versicherer und Makler gleichermaßen. Das Businessnetzwerk entwickelt ständig neue Funktionen wie Pulse oder Slideshare zur Veröffentlichung und Präsentation eigener Blogbeiträge oder Dokumente. Auch mit den hauseigenen Werbeformaten wie TextAds und DisplayAds lassen sich die eigenen Botschaften zielgenau an den Mann bringen.

Noch ein abschließender Tipp: Die LinkedIn Premium-Mitgliedschaft ist in den ersten vier Wochen kostenlos. Zeit genug also, um alle verfügbaren Premium-Funktionen auszutesten. Und damit mehr als einen Versuch wert, seine Marketingaktivitäten auch auf diese Plattform auszuweiten.

Titelbild: © Valua Vitaly/fotolia.com, Beitragsbild: © geralt/pixabay.com

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte tragen Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein