DELA füreinander – als Gemeinschaft durch die Corona-Krise

Als Gemeinschaft durch die Corona-Krise
Als Gemeinschaft durch die Corona-Krise

Füreinander ist jetzt wichtiger denn je, denn das Coronavirus betrifft jeden einzelnen von uns wirtschaftlich und persönlich. Für DELA ist klar: Die Betreuung der Vertriebspartner und der zuverlässige Einsatz für Kunden durch finanziellen Schutz und emotionale Unterstützung werden nicht darunter leiden.

Die Kooperative steht felsenfest hinter ihren Maklern und Vermittlern. Der kapitalstarke Versicherer ist darauf vorbereitet, auch im Ernstfall die bestmögliche Unterstützung für Vertriebspartner zu leisten.

„Wir nehmen unsere Verantwortung für Partner und Kunden ernst und stellen sicher, dass alle Prozesse auch weiterhin reibungslos funktionieren. Unser Team ausgerüstet, um im Notfall von zuhause aus Kunden und Partner umfassend betreuen zu können. Dank unserer digitalen Prozesse können wir schnell und flexibel agieren“, erklärt Walter Capellmann, Hauptbevollmächtigter der DELA Lebensversicherungen.

„Dank unserer digitalen Prozesse können wir schnell und flexibel agieren.” – Walter Capellmann

DELA stellt ihren Vertriebspartnern eine Reihe digitaler Lösungen zur Verfügung, die sie nicht nur in der Betreuung, sondern auch in der Kundenberatung unterstützen. Die Vertriebspartnerbetreuer der DELA bieten beispielsweise Video-Calls an und sind so weiterhin persönlich für sie da. Über das DELA Partner-Portal können Makler ihre persönlichen Rechentools nutzen, um Anträge virtuell und ganz ohne Unterschrift einzureichen. Auch die Kundenbetreuung steht ihnen selbstverständlich weiterhin für individuelle Lösungen telefonisch und per E-Mail zur Seite. Bei möglichen Engpässen können sich Partner ebenfalls auf die Unterstützung der DELA in Form von Stornoaufschub verlassen, um in dieser ungewissen Zeit Entlastung zu schaffen.

„Jetzt kommt es darauf an, dass wir alle zusammenhalten. Mit Engagement und Herzblut finden wir gemeinsam neue Lösungswege für unsere Kunden und Partner. Was für uns als Versicherungsunternehmen gilt, gilt im Grunde für uns alle. Nehmen wir unsere Verantwortung füreinander wahr und unterstützen einander“, so Capellmann.

„Jetzt kommt es darauf an, dass wir alle zusammenhalten.” – Walter Capellmann

Titelbild: ©sJacob Ammentorp Lund/iStock

1 Kommentar

Hinterlassen Sie eine Antwort

Bitte tragen Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein